Anmelden

INFORMATIONEN U16-CUP

 

Spielzeit         

Alle Spiele werden 3x 20’ effektiv gespielt, Verlängerung 5’ effektiv, anschl. Penaltyschiessen. Wo aufgrund der Hallensituation nicht effektiv gespielt werden kann, ist dies nach Absprache mit dem KBUV ebenfalls möglich.

Tableau         

Die Paarungen werden durch den Kantonalverband KBUV ausgelost. In der ersten Runde können keine Teams aus demselben Verein aufeinandertreffen.

Durchführung

Mindestanzahl Teams für Durchführung des Cups: 8 Teams

Anspielzeiten 

Es gelten die Reglemente von swiss unihockey. Die Spiele können auch unter der Woche durchgeführt werden.

Overage-Player

Die U16B- und U16C-Teams sind berechtigt, 2 Spieler mit Jahrgang 2003 einzusetzen.

Teilnahme

Teilnahmeberechtigt sind die Teams der U16A, U16B, U16C sowie Juniorinnen U21A.

Kosten                                                                                                                    

Die Anmeldegebühr beträgt CHF 120.- pro Team. Neu wird den teilnehmenden Teams eine Rechnung zugestellt, welche vor dem ersten Spiel beglichen werden muss.

Bei Nichtdurchführung des Wettbewerbs wird der Betrag vollumfänglich zurückerstattet.

Kontoangaben: Kantonalbernischer Unihockey Verband, 3533 Bowil, Berner Kantonalbank, 3011 Bern, IBAN: CH79 0079 0042 3384 2864 3

Spielbericht

Das Resultat ist vom Heimteam spätestens einen Tag nach dem Spiel an 379f5cmdk/&+]#[w$zVPOPZb8go zu melden! Nur so können wir die Homepage aktuell halten.

Analog der Meisterschaft wird ein offizieller Spielbericht ausgefüllt. Bitte den ausgefüllten Bericht ebenfalls an 379f5cmdk/&+]#[w$zVPOPZb8go senden (via Post: Matthias Hofbauer, Bernstrasse 34, 3303 Jegenstorf).

Organisation

Die Cuprunden werden vom erstgenannten Team organisiert. Anfallende Hallen- und Buvettenkosten sind vom Verein zu tragen. Einkünfte gehen zu Gunsten des organisierenden Vereins.

Schiedsrichter

Die Schiedsrichterpaare bis und mit Halbfinals werden vom Heimteam organisiert. Dabei ist die Neutralität / Vereinsunabhängigkeit der Schiedsrichter zu beachten. Die Spielleitungskosten werden durch den KBUV bezahlt. Anreise und Verpflegungskosten gehen zu Lasten des organisierenden Vereins. Als Spielleitungsentschädigung gelten die swiss unihockey-Ansätze. Bitte die Spesenabrechnung an Walter Hostettler, Hünigenstrasse 38, 3504 Niederhünigen schicken.                                                                                                                                             

Finalspiel      

Wir möchten das Finalspiel in der Heimhalle eines teilnehmenden Teams im Turnus austragen (2016: Biglen, 2017: Köniz, 2018: Kirchberg). Aufgrund der Rückmeldungen aus dem Vorjahr ist das Finalspiel der Cupsaison 19/20 in Thun geplant.    

 

 

Informationen_U16Cup_1920.pdf